Photovoltaik
Stromerzeugung durch kostenlose Sonnenenergie
 

Mit der zunehmenden Verbreitung von regenerativen Energiesystemen wächst auch die Bereitschaft der Verbraucher und Endverwender, Strom selbst zu produzieren. Eine leistungsfähige Photovoltaikanlage bietet heute die Möglichkeit, die kostenlose Sonnenenergie gewinnbringend einzusetzen. Mit der Installation von Photovoltaik-Modulen signalisiert der Betreiber sein verantwortungsvolles Handeln für die Umwelt und leistet einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz durch die Vermeidung von CO2-Emissionen.

Bei laufend steigenden Energiekosten trägt eine Photovoltaik-Anlage dazu bei, Geld zu sparen und zusätzlich die Abhängigkeit von Energieversorgern zu verringern. Der selbst produzierte Strom kann für den Eigenbedarf genutzt oder aber in das öffentliche Netz eingespeist werden. Durch die gesetzlich geregelte Vergütung rechnet sich die Investition bereits nach wenigen Jahren.

Mit mehr als fünfzehn Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet liefern wir perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten. Unser hoher Qualitätsanspruch sichert Wirtschaftlichkeit und Langlebigkeit. Umfangreicher Service von der Planung und Auslegung über die Lieferung bis zur Montage runden unser Photovoltaikleistungsspektrum ab.

Das sollten Sie wissen
 

Bereits eine Modulfläche von 450 x 450 km würde ausreichen, um den Weltstrombedarf zu decken. Unsere Sonne ist damit nicht nur eine unerschöpfliche, sondern zudem auch eine umweltfreundliche Energiequelle. Und das Beste: Sie scheint gratis.

Die Photovoltaik - also Gewinnung elektrischen Stroms direkt aus Sonnenenergie - ist eine elegante und zuverlässige Möglichkeit. Photovoltaikanlagen erzeugen Energie tagsüber, also genau dann, wenn ein hoher Bedarf besteht. Um in etwa die Strommenge zu produzieren, die dem mittleren Jahresverbrauch eines Bundesbürgers entspricht, sind ungefähr 10 Quadratmeter Solarzellenfläche erforderlich.

Solare Rahmendaten
 

Auf die Fläche der BRD trifft jährlich bspw. eine Energiemenge, die etwa dem 80-fachen des Gesamt-Energieverbrauchs entspricht. Rund die Hälfte davon erreicht die Erdoberfläche als direkte Sonnenstrahlung, die andere Hälfte als diffuses Licht (morgens, abends und bewölkte Tage).

Jedes Jahr treffen so in der Summe etwa 950 bis 1200 kWh/Quadratmeter auf eine horizontale Fläche. Solarzellen wandeln davon über 15 Prozent in elektrische Energie um, wobei rund zwei Drittel der Energie im Sommer und ein Drittel im Winter geerntet werden. Unsere Sonne ist somit ganzjährig nicht nur eine unerschöpfliche, sondern zudem auch eine umweltfreundliche Energiequelle.

Solarstromerzeugung und Stromverbrauch
 

Das aktuell gültige Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) garantiert dem Betreiber einer Photovoltaik-Anlage für die Dauer von 20 Jahren eine feste Vergütung pro eingespeister Kilowattstunde Solarstrom.

Zudem sieht das Gesetz für Neuanlagen eine laufende Anpassung der Vergütungssätze in Abhängigkeit des Zubaus vor. Die Vergütungssätze sinken also von Monat zu Monat. Der Eigenverbrauch des erzeugten Solarstroms wird dementsprechend immer attraktiver. Verstärkt wird diese Entwicklung noch durch steigende Kosten für den Strom, der aus dem Netz bezogen wird.

Wer also heute an die Investition in eine Photovoltaik-Anlage denkt, ist gut beraten, wenn er die Option Eigenverbrauch umfassend berücksichtigt.

Solarstrom selber nutzen
 

Wie hoch der Anteil des selbst genutzten Solarstroms sein kann, hängt einerseits von der Anlagengröße und -ausstattung, andererseits vom Lastprofil bzw. Verbrauchsverhalten des betreffenden Haushalts ab.

 

Unsere Simulationen haben ergeben, dass eine Eigenverbrauchsquote von etwa 20 Prozent gut zu erreichen ist. Soll der Anteil deutlich erhöht werden, muss eine bedarfsgerechte Photovoltaik-Anlagenplanung mit einer aktiven Verbrauchsanpassung und einem Photovoltaik-Systemangebot kombiniert werden. Damit könnte die Eigenverbrauchsquote auf über 70 Prozent erhöht werden.

KOSTENFREIES

ANGEBOT

Ein Kollege aus dem Vertrieb kontaktiert Sie innerhalb von zehn Tagen zwecks Vor-Ort-Termin.

© 2020 Reuss Energie GmbH

KONTAKT

Telefon: 09546 4949 890

eMail: info@reuss.io

Postanschrift:

Reuss Energie GmbH

Wolfsbach 20

96138 Burgebrach

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Do: 7:30 -17:45

​​Freitags: 7:30 - 13:45